Printfriendly

Powered by Blogger.

Süßkartoffel-Kürbis-Suppe mit Chili-Hackfleisch

Hui, gerade zeigt sich der Herbst von seiner nasskalten, wettertechnisch eher unschönen Seite. Da bekomme ich unweigerlich Lust auf wärmende Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte. Ihr auch? Dann habe ich heute ein schnelles, magen- und herzwärmendes Suppenrezept für euch! Die Süßkartoffel-Kürbis-Suppe mit Chili-Hackfleisch ist schnell gekocht und die Kombination von samtiger Süßkartoffel-Kürbis-Suppe mit dem würzigen Hackfleisch und den Frühlingszwiebeln schmeckt super. Nachkochempfehlung! Das Rezept habe ich bei lecker.de gefunden.

Süßkartoffel-Kürbis-Suppe mit Chili-Hackfleisch


Rezept: Süßkartoffel-Kürbis-Suppe mit Chili-Hackfleisch
(für 2-3 Portionen)

Zutaten:
1/2 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 500g)
1 Süßkartoffel (ca. 200g)
1 Karotte
1 Gemüsezwiebel
ein daumengroßes Stück frischer Ingwer
2 EL Öl
1 TL Zucker
150ml Orangensaft
500ml Gemüsebrühe
1 rote Chilischote
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
150g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Kürbis waschen, halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne und das fasrige Fruchtfleisch herauskratzen. Kürbis in ca. 3cm große Stücke schneiden. Süßkartoffel schälen und grob würfeln. Karotte schälen, putzen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in feine Würfel schälen. Ingwer schälen und fein hacken.

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Ingwer darin 2 Minuten glasig dünsten. Dann Kürbis, Süßkartoffeln und Karotten zugeben und nochmals 3 Minuten dünsten, dabei gelegentlich umrühren. Mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Dann mit Orangensaft und Gemüsebrühe ablöschen. Alles einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen. Chilischote fein hacken. Frühlingszwiebel waschen, putzen und das dunkle Grün entfernen. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Knbolauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und das Hackfleisch darin 3 Minuten krümelig anbraten. Knoblauch zugeben, weitere 2 Minuten braten lassen. Dann die Chilischote unterrühren und das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Süßkartoffel-Kürbis-Suppe portionsweise in tiefe Teller füllen und Chili-Hackfleisch in die Mitte der Suppe geben. Mit Frühlingszwiebel-Ringen garnieren und sofort servieren.

Kommentare

  1. Mit Süßkartoffeln ist das so lecker. Die mag ich sowieso sehr gerne in allen Formen. Und dann noch in der Suppe:) passt perfekt. Als Beilage würden Süßkartoffeln doch auch gehen oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie meinst Du das? Beilage zur Suppe in diesem Rezept? Oder Süßkartoffeln generell als Beilage?

      Viele Grüße und schöner Tag noch
      Juliane

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.