Printfriendly

Powered by Blogger.

Winter-Frühstück: Quinoa-Porridge mit Mandelmilch, Bananen, Weintrauben, Mandelstiften und Honig

In meinem vorletzten Wochenrückblick hatte ich erwähnt, dass ich ein neues, winterliches Frühstücksrezept ausprobiert habe, und zwar Quinoa-Porridge mit Mandelmilch, Bananen, Weintrauben, Mandelstiften und Honig. Eigentlich war mir das Rezept für einen normalen Arbeitstag, an dem es morgens tendenziell eher schnell gehen muss, zu langwierig. Andererseits fand ich dieses Porridge dann doch so lecker, dass ich es in der letzten Woche gleich 3x morgens gekocht habe! Ich habe daher den Zubereitungsprozess soweit optimiert, dass ich die Quinoa-Kochzeit für andere morgendliche Routinetätigkeiten nutze und einfach als erstes mit der Porridge-Zubereitung anfange - damit lässt sich das Quinoa-Porridge auch gut in die morgendlichen Abläufe integrieren. Lange Rede, kurzer Sinn: Das Porridge schmeckt klasse, probiert das mal aus! Das Rezept habe ich auf der Webseite von Lecker gefunden und die Mengen auf eine Portion angepasst.


Quinoa-Porridge mit Mandelmilch, Bananen, Weintrauben, Mandelstiften und Honig


Rezept: Quinoa-Porridge mit Mandelmilch, Bananen, Weintrauben, Mandelstiften und Honig
(für 1 Portion)

Zutaten:
50g Quinoa
150g Mandelmilch
1 Banane
ca. 100g kernlose blaue Weintrauben
1 EL Mandelstifte
1/2 TL Zimt
1 EL flüssiger Honig

Zubereitung:
Quinoa in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser lauwarm abspülen. Abtropfen lassen. Quinoa mit Mandelmilch in einen kleinen Topf geben, unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren und Quinoa auf kleinster Stufe 12-15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen ist. Dabei immer wieder umrühren.

Banane schälen und in Scheiben schneiden. Weintrauben waschen und Trauben von den Stängeln zupfen. Zimt, Hälfte der Bananenscheiben und Weintrauben unter das gekochte Quinoa rühren, Topf vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen.

Quinoa-Porridge in eine Schüssel geben. Restliche Bananen und Weintrauben, Mandelstifte und Honig darauf verteilen. Sofort essen.

Keine Kommentare

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.