Printfriendly

Powered by Blogger.

Sonntagsfrühstück: Pochiertes Ei auf geröstetem Brot mit Salat, Avocado, Bacon und Kirschtomaten

Na, wurdet ihr heute zum Valentinstag mit Blumen, Schokolade und/oder Frühstück ans Bett überrascht? Für mich zählt ja ehrlich gesagt Frühstück im Bett nicht zu den erstrebenswerten Dingen. Überall Krümel, keine gescheite Unterlage um sein Brötchen zu schmieren, ach, ne, also das brauche ich nicht. Valentinstag brauche ich auch nicht, aber was ich tatsächlich sehr schätze, ist ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende oder an freien Tagen. Und dann darf es gerne auch mal was aufwändigeres für mich sein, wie letztes Wochenende. Da habe ich das Frühstück am Samstag mit einem pochierten Ei auf geröstetem Brot mit Salat, Avocado, Bacon und Kirschtomaten richtig zelebriert. Dazu noch ein Cappucino und ein frischgepresster (Blut-)Orangensaft und mein Frühstücksglück ist perfekt! Die Rezeptidee habe ich aus dem kostenlosen Edeka-Magazin "Mit Liebe". Im Originalrezept wird das pochierte Ei als Egg Benedict mit Sauce Hollandaise serviert, aber das war mir dann doch etwas zu wuchtig und kalorienreich zum Frühstück. So war es auch sehr lecker und absolut wiederholenswert!

Pochiertes Ei auf geröstetem Brot mit Salat, Avocado, Bacon und Kirschtomaten


Rezept: Pochiertes Ei auf geröstetem Brot mit Salat, Avocado, Bacon und Kirschtomaten
(für 2 Portionen)

Zutaten:
1 Avocado
6-8 Kirschtomaten
1 kleines Römersalatherz
2 Scheiben Bacon
2 EL Butter
2 Scheiben Sauerteigbrot
1 EL Weißweinessig
2 Eier
Für das Dressing:
2 EL Orangensaft
1 EL Ahornsirup
1 EL Weißweinessig
1 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Avocado halbieren, entkernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Baconstreifen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pfanne auswischen, Butter darin erhitzen und die beiden Brotscheiben darin von beiden Seiten rösten.

Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Hitze etwas reduzieren und Weißweinessig zugeben. Ein Ei in eine kleine Schale aufschlagen. Mit einem Kochlöffel einen Strudel im Kochwasser erzeugen und das Ei langsam hineingleiten lassen. Ca. 3 Minuten stocken lassen. Dann das pochierte Ei herausnehmen und warmhalten (z.B. im Backofen) und das zweite Ei auf die gleiche Art pochieren.

Jetzt die Avocado-Brote anrichten: Auf jede Scheibe Brot einige Blätter Salat legen und mit dem Dressing beträufeln. Dann die Avocadoscheiben und den gebratenen Bacon darauf schichten, zum Schluss das pochierte Ei darauf setzen. Halbierte Kirschtomaten daneben verteilen.

Keine Kommentare

Ich freue mich über Kommentare! Bitte beachte:

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst Du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.